UNESCO-Welterbetag in der Speicherstadt

Am Sonntag, 03.06.2018, findet der UNESCO-Welterbetag statt.

Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen Hamburg - UNESCO-Welterbetag in der Speicherstadt

Zum ersten Mal feiert Hamburg mit seinem Welterbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit. Zu diesem Anlass informiert der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen auf dem St. Annenplatz zwischen Speicherstadt und HafenCity über den aktuellen Stand der Planungen in der Speicherstadt. Die Besucher können sich über die Kaimauersanierung und das Erschließungskonzept, das die Anforderungen moderner Straßenplanung und den historischen Charakter der Wege und Plätze in der Speicherstadt kombiniert, informieren. Zudem werden Einblicke in den Aufbau der historischen Kaimauern, die verschiedenen Anforderungen bei der Entwicklung des Sanierungs- und Erschließungskonzeptes und die Auswirkungen einer sich ändernden Nutzung der Speicherstadt gegeben.

Alle Informationen zum UNESCO-Welterbetag in der Speicherstadt finden Sie unter https://www.welterbefest.hamburg/