Kaimauersanierung Westkai Neumühlen

 

Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen Hamburg - Kaimauersanierung Neumühlen

Am Westkai Neumühlen ist die Elbuferpromenade seit Ende 2017 gesperrt. Die ReGe Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH (ReGe) saniert dort im Auftrag des Landesbetriebs Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) die Kaimauer. Informieren Sie sich hier über alle Hintergründe zu dieser Maßnahme

 

Die Geschichte der Kaimauer Westkai Neumühlen

1876             Bau einer Schwergewichtswand

1878             Erste Ertüchtigung der Wand aufgrund starker Verformungen:
                     Ergänzung Gewölben und Pfeilern

1983             Neubau: Vorsetzen einer rd. 200 m langen Spundwand mit 
                     Stahlbetonplatten und Verankerung über die historischen 
                     Konstruktion von 1876/1878

1999             Grundsteinlegung für die Polderbauwerke, die sogenannte
                     „Perlenkette“

2017             Feststellung von erheblichen Verformungen der Spundwand
                     von 1983

2018             Untersuchungen zur Klärung der Schadensursache

2019             Temporäre Entlastungsmaßnahmen und Planung der
                      Spundwandsanierung

2020/2021    Geplanter Beginn der Spundwandsanierung im Auftrag des LIG

2022/23        Geplanter Abschluss der Spundwandsanierung und Freigabe
                      der Elbuferpromenade für die Öffentlichkeit nach vorläufigem
                      Zeitplan