Baufeld 4

Das Projekt Barmbek-Nord 11

Baufeld 4

 

Baufeld 4a

An der Ecke Steilshooper Straße / Schlicksweg entstehen nicht nur Wohnungen, sondern auch Möglichkeiten der Nahversorgung für die Nachbarschaft. Im Erdgeschoss ist ein Supermarkt und eine Drogerie geplant. Dazu sind in dem Gebäude ein kleiner Veranstaltungsraum (von der dhu), die Verwaltung der dhu, eine Kita und ein Co-Working-Bereich im ersten Obergeschoss sowie weitere Büroflächen (u.a. für AWO und DRK) vorgesehen. Es entstehen 16 öffentlich geförderte und 17 frei finanzierte Wohnungen der dhu. Der Baubeginn ist Mitte 2021 geplant. Voraussichtlich Ende 2023 ist das Gebäude bezugsfertig.

 

Baufeld 4b

Zusätzlich zu dem bereits auf Baufeld 1 an der Ecke Wittenkamp / Steilshooper Straße entstandenen Neubau sollen hier weitere 83 Wohnungen (erster und zweiter Förderweg) des Bauverein der Elbgemeinden entstehen. Ein Teil der Wohnungen ist uneingeschränkt barrierefrei geplant. Acht Wohnungen sind für Seniorinnen und Senioren mit Pflegebedarf vorgesehen, 24 Wohnungen mit einem Serviceangebot in Kooperation mit der Köster-Stiftung ausgestattet. Dabei ist auch eine Cluster-Wohnung für 4 bis 6 Personen geplant. Als Besonderheiten sind ein Gemeinschaftsraum für die Bewohnerinnen und Bewohner des Baufelds bzw. des Quartiers (betrieben durch die Köster-Stiftung), die Einrichtung eines Freiwilligenbüros (Betrieb durch die Köster-Stiftung) sowie eine Haltestelle des „Kösterbusses“ (Pendelbus zur Fuhlsbütteler Straße) zu nennen. Zudem ist eine Tiefgarage mit 42 Stellplätzen vorgesehen. Die Fertigstellung des Projekts wird voraussichtlich Ende 2023 / Anfang 2024 erfolgen.