Mesterkamp Baufeld 8

100% öffentlich geförderter Miet-
wohnungsbau im Erbbaurecht

1 / 1

Ausschreibung - Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen

Das Grundstück liegt im Hamburger Stadtteil Barmbek im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans Barmbek-Süd 2. Es soll im Erbbaurecht für 75 Jahre vergeben werden, um darauf Wohnungen im 2. Förderweg zu entwickeln.

Der Bodenpreis ist auf 600 EUR/m² Wohnfläche begrenzt. Insofern wird ausschließlich die Konzeptqualität des Gebots bewertet. Städtebauliche, wohnungspolitische und energetische Vorgaben sind in den abzugebenden Konzepten zu berücksichtigen.

Parallel werden im Baugebiet Mesterkamp weitere Wohnungsbauflächen ausgeschrieben.

Typ

Bebauungsplanentwurf Barmbek-Süd 2

Baufeld 8a Tiefe: 16,50 m; max. 6 Geschosse
Baufeld 8b Tiefe: 14,0 m; max. 5 Geschosse

 

Bezirk:

Hamburg-Nord

Gemarkung:

Barmbek

Postleitzahl und Ort

 22083 Hamburg

Straße und Hausnummer

 Mesterkamp o. Nr.

Objektgröße:

2.394 m²

bebaut oder unbebaut:

unbebaut

 

Kontaktmöglichkeit bei Rückfragen: 

Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen,
Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Herr Malte Stehr

E-Mail: malte.stehr@lig.hamburg.de

040/42823-4058

Weitergehende Informationen sowie Fragen und Antworten zum Rückfragenkolloqium finden Sie untenstehend in den Downloads.

Das Dokument zu den Rückfragen vom 18.11.2019 wurde in Bezug auf Frage 6 (Baurecht und Planung) korrigiert und angepasst. 

Rechtlicher Hinweis: 
Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr. Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten. Entfernungsangaben sind Näherungswerte (regelmäßig Luftlinie). Die Mitbearbeitung durch einen Makler ist generell ausgeschlossen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Ihnen dieses oder ein anderes städtisches Grundstück von einem Makler, der nicht im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg handelt, angeboten wird.

 

Downloads